Der neue Baleno

Der Kompakte für große Ansprüche

Der Name BALENO wird für Kenner und Liebhaber von Suzuki viele Erinnerungen wachrufen. Von 1995 bis 2001 hatte Suzuki schließlich mehrere BALENO-Modelle in unterschiedlichen Ausführungen im Angebot. Doch der neue BALENO, der im September 2015 auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere feierte, lässt seine Wurzeln weit hinter sich.

Erwachsener, edler, stärker – so tritt der neue BALENO den Beweis an, dass die Zukunft smarter Fließheckmodelle bereits begonnen hat. Angefangen vom fließenden Karosserie-Design über das einladende Raumangebot bis hin zu den starken und überaus sparsamen Motorvarianten ist dieser Kompaktwagen nur noch ein bloßer Namensvetter seiner Vorgänger.

Setzt neue Standards

Das neue Fließheckmodell begeistert bereits vor seiner Markteinführung mit kompakten Maßen und großzügigen Platzverhältnissen. Denn mit 355 l Kofferraumvolumen zeigt er definitiv allen in seinem Segment, wie „groß“ geht.

Mehr Technik. Mehr Sicherheit.

Auch die inneren Werte des BALENO überzeugen auf ganzer Linie. Zum Beispiel sorgt das innovative Audiosystem mit Smartphone-Anbindung und Sieben-Zoll-Display für entspanntes Fahren und gute Unterhaltung an Bord.

Mit dem BALENO sind Sie extrasicher unterwegs – aktive Assistenzsysteme wie die radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS) oder eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer machen es möglich.

Eleganz trifft Sportichkeit

Förmlich zum Dahinfließen ist das „Liquid Flow“-Design des BALENO, das Suzuki speziell für ihn entwickelt hat. Ineinander übergehende Formen und geschwungene Linien bestimmen sein Erscheinungsbild und lassen den Kompaktwagen besonders elegant aussehen. Gleichzeitig verschafft seine niedrige und breite Silhouette dem BALENO einen kraftvollen, sportlichen Auftritt.

Überraschend starke Leistung

Der BALENO ist ein äußerst sparsamer Weggefährte. Wahlweise mit neuem 1.0-Boosterjet-Turbomotor oder 1.2-Liter-Dualjet-Motor erhältlich, überzeugt er mit souveräner Leistung und erstaunlich geringen Verbrauchs- und Emissionswerten. Für den Dualjet-Motor bietet Suzuki optional ein neues Mild Hybrid System an – das „Smart Hybrid Vehicle by Suzuki“, kurz SHVS. Ein Antriebssystem, das für noch kraftstoffeffizienteres Fahren sorgt.

Verbrauch „kombiniert“: 4,0–4,9 l/100 km, CO?-Emission: 94–115 g/km

Autohaus Luger Newsletter

Verpassen Sie keine Neuvorstellung oder Serviceaktion und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.